Der hello.jobs Blog für Job und Karriere

Was kann ich dem Chef zu Weihnachten schenken?

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: “Was kann ich dem Chef zu Weihnachten schenken?”. Die Antwort darauf lautet so simple wie schlicht: Am Besten gar nichts! Was aber, wenn ich beim “Wichteln”, der Tombola für Geschenke, ausgerechnet den Chef gezogen habe? Was, wenn ich mich meinem Chef gegenüber zu innigem Dank verpflichtet fühle. Und Sie fühlen sich nun Ihrerseits verpflichtet sich in Form eines Weihnachtsgeschenkes zu bedanken? Mit unseren Tipps schenken Sie richtig, falls die Situation es erlaubt.

Weihnachten im Kleinunternehmen

Sollten Sie in einem kleinen Unternehmen arbeiten, ist dies oft auch mit einer Art familiären Verbundenheit gesegnet. Hier kann man schon mal eine Ausnahme machen und seinem Chef etwas zu Weihnachten schenken. Vielleicht wurde dies auch schon immer so gemacht. Hierbei gilt allerdings die Regel: Schenken Sie niemals alleine! Das Weihnachtsgeschenk sollte selbstverständlich von der gesamten Belegschaft kommen. Da man oftmals ein engeres Verhältnis zu seinem Chef hat als in einem Großunternehmen, weiß man oft mehr über seine privaten Vorlieben. Manchmal mehr als einem lieb ist. Hier ist jedoch aufgrund dieser Tatsachen auch ein persönliches Weihnachtsgeschenk für den Chef möglich. Ein Buch seines Lieblings-Schriftstellers, eine Karte für ein Theaterstück oder eine Eintrittskarte in das Fußballstadion.

Sollte Ihr Chef aber sein Privatleben generell aus dem Geschäft heraushalten, gilt es nur Unverfängliches ihrem Chef zu Weihnachtem schenken. Also etwas, was man jedem mit guten Gewissen schenken könnte.

Das Los traf Sie beim Wichteln

Ausgerechnet Sie haben das Los gezogen und “dürfen” nun Ihrem Chef ein etwas zu Weihnachten schenken? Sollten Sie nicht über solide Kartentricks verfügen und einem Kollegen das Los noch in letzter Sekunde unterjubeln, kommen Sie aus der Sache wohl nicht raus. Damit an Ihnen allerding kein Makel hängen bleibt, sollten Sie ein paar Dinge beachten.

Hier gilt natürlich auch, dass ein eher unverfängliches Geschenk gefragt ist. Persönliche Weihnachtspräsente, zum Beispiel im Bezug auf sein Hobby oder andere Vorlieben, können schnell den Eindruck erwecken, dass Sie ihm zu nahe auf die Pelle rutschen.

Ihr Chef fragt Sie: “Und, was schenken Sie mir zu Weihnachten?”

Natürlich mag es Chefs geben die diese Frage tatsächlich ernst meinen. In der Regel dürfen Sie aber dennoch davon ausgehen, dass diese Frage eher rhetorisch gemeint war oder Sie einfach und schlicht in Verlegenheit bringen soll. Ihr Chef möchte vielleicht sehen wie Sie darauf reagieren. Ihre Antwort darf in diesem Falle zwar nie frech wirken. Reagieren Sie lieber mit Humor: “Sei haben dabei aber hoffentlich nicht an unbezahlte Überstunden gedacht?” Oder: “Frau XY, Sie wünschen jetzt aber nicht, dass ich auf eine Gehaltserhöhung für die nächsten 3 Jahre verzichte.” Begleiten Sie solch eine Antwort mit einem Lächeln und zeigen Sie, dass Sie es spaßig meinen. So bekommen Sie auch diese Kuh vom Eis.

Was und wann kann man dem Chef zu Weihnachten schenken?

  1. Grundsätzlich gilt: Als Angestellte/r schenkt man seinem Chef nichts zu Weihnachten
  2. Schenken Sie Ihrem Chef nur etwas, wenn es immer so gemacht wurde, oder sich Ihre Abteilung, Team oder die Belegschaft für einen besonderen Verdienst des Chefs bedanken wollen. In jedem Falle sollten Sie hier nicht alleine schenken sondern mit der gesamten Belegschaft.
  3. Alleine schenken sollte nur die Ausnahme sein – zum Beispiel beim Wichteln.
  4. Schenken Sie niemals Alkohol oder Tabakwaren.
  5. Schenken Sie auch niemals Produkte für die Körperpflege. Das kann Ihr Chef schnell als Hinweis auf eventuellen Körpergeruch mißverstehen.
  6. Ein persönliches Weihnachtsgeschenk sollte nur dann überreicht werden, wenn Ihr Chef über private Leidenschaften und Hobbys auch mit der Belegschaft spricht.
  7. Hält Ihr Chef sein Privatleben aus der Firma, sollte das Geschenk immer möglichst unverfänglich sein.

Wenn Sie mal sehen wollen, wieviel die Deutschen für Ihre Weihnachtsgeschenke ausgeben, können Sie anhand dieser Statistik aus 2015 einsehen.

Foto: srikanta H.U via Unsplash (CCO)

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.2/5]
chef zu weihnachtenweihnachten chefweihnachtsgeschenk chef

Thorsten • 18. November 2016


Vorheriger Artikel

Nächster Artikel

Kommentar verfassen